STRUKTURMEISTERIN

sinnvolle Strukturen – es geht um das „WIE“

 

Herzlich willkommen! Schön, dass Sie da sind.

Mein Name ist Sonja Liegler und ich bin Beraterin und Organisationsentwicklerin und in meinem Herzen „Strukturmeisterin“.

Passende Strukturen zu finden, ist mir schon immer leicht gefallen. So habe ich mich nach 15 Jahren Berufserfahrung in der Privatwirtschaft entschieden, meine Leidenschaft, „Strukturen zu entwickeln“, zu meinem Beruf zu machen.

Sie finden auf den nächsten Seiten meine Angebote je nach Zielgruppe und Ausrichtung.

Ich freue mich, wenn Sie mich kontaktieren!

Foto_Blog_SL_900x600

LEGO® SERIOUS PLAY®

Warum LEGO® SERIOUS PLAY®? Weil man auf einer etwas anderen Ebene Lösungen erarbeiten kann, indem mehr die eigene Intuition und die spielerische Ader einfließt. Diese Methode ist absolut lösungsorientiert und respektiert dabei jeden Einzelnen, dadurch kann gemeinsam etwas Neues entstehen.

 

Mit Hilfe von LEGO® Steinen und daher mit Metaphern werden komplexe Situationen für alle Workshop TeilnehmerInnen begreifbar dargestellt. Innerhalb von kürzester Zeit entsteht eine gemeinsame Sichtweise auf die jeweilige Problemstellung oder die definierte Zielsituation. Durch diese spielerische Methode beteiligen sich alle am gemeinsamen Lösungsprozess.

Foto_LSP_25

Coaching

Bei mir findet im Coaching eine Begegnung auf Augenhöhe statt, obwohl wir unterschiedliche Erfahrungen haben und Wege gegangen sind, ist es jetzt/heute möglich, eine Basis für den Veränderungsweg zu schaffen.

Mein Herz ist offen für mein Gegenüber und vor allem wertfrei.

Das „warum“ kann wichtig sein zu erfahren, aber weitaus wichtiger ist das „wohin“ und das „wie“ zu erarbeiten.

Im Coaching gibt es bei mir immer einen klaren Auftrag und auch klare Worte, auch wenn der Weg oder das Ergebnis meist vorher noch unklar sind.

Realistisch und praxisbezogen unterstützt von viel Humor – dafür stehe ich.

Wenn nach dem Coaching Termin etwas bei Ihnen anders ist, ein bestimmtes Gefühl, eine Wahrnehmung, eine Erkenntnis, der nächste Schritt klarer ist, die Leichtigkeit zum Thema – darum geht es!

Foto_Coaching_Adler

Unternehmenscounselor

Die Welt der Geschäftsführer von KMUs verstehe ich sehr gut. Der permanente Druck ist meistens sehr hoch, die Verantwortung eine schwere Last. Fachlicher Austausch bzw. Netzwerke oder Kooperationen sind leicht möglich, aber wer unterstützt bei der Mitarbeiterführung? Wer kümmert sich um die internen Dinge, die wichtig aber auch sehr zeitraubend sind? Wie setzt man hier als GeschäftsführerIn Prioritäten?

Meistens kommt die Aufmerksamkeit auf die MitarbeiterInnen zu kurz, obwohl man gerne mehr Zeit dafür investieren wollen würde.

Als Unternehmenscounselor biete ich diese Leistungen für einen bestimmten Zeitraum, dh. persönliches Coaching für die Geschäftsleitung, Entwicklung und Förderung der MitarbeiterInnen und auch die Optimierung der internen Prozesse.

Foto_Unternehmenscounselor_Liegler

Blog & Wissenswertes

Fehlt Ihnen eine Frau an Ihrer Seite?

Damit meine ich keine Partnervermittlung, sondern meinen Beruf als Unternehmenscounselor.   Was ist das nun schon wieder? Kennen Sie noch Schiffscounselor Troi von Star Trek? Ja? Na dann wissen Sie ja, was ich so tue. Für alle, die jetzt noch keine genaue Idee haben, was ich als Unternehmenscounselor mache, lesen Sie bitte weiter:   Schiffscounselor…

mehr lesen

3 Gründe für LEGO® SERIOUS PLAY®

Warum gerade die Methode LEGO® SERIOUS PLAY®?   LEGO® SERIOUS PLAY® basiert auf 3 Annahmen über Leadership und Organisationen: Führungskräfte haben nicht alle Antworten, Erfolg benötigt alle Stimmen eines Teams Menschen wollen sich einbringen, beitragen und Verantwortung übernehmen Gemeinsames Durchdenken und Entwickeln von Ideen führt zu besseren Entscheidungen und zur Entwicklung von Innovationen   Zuhören…

mehr lesen

Zuhören – wer kann es wirklich?

Wenn ich heute jemand im beruflichen Alltag frage, ob er zuhören kann, wird er voller Überzeugung dies bestätigen. Aber zwischen zuhören und zuhören gibt es einen großen Unterschied. Wir kennen die Situation alle genau. Wir erklären einem Kollegen eine Situation mit der Bitte um Erledigung einer Aufgabe und wundern uns dann, wenn dieser Kollege ganz…

mehr lesen